Streetart-Tour durch Koblenz

Ein kunstvoller Streifzug durch die Straßen zwischen Rhein und Mosel

Graffiti, Murals, Paste-ups oder Stencils - Streetart in all ihren Formen und Techniken ist längst zur Großstadtkultur geworden. London, Barcelona und Berlin gehören zu den TOP-TEN der europäischen Streetart-Metropolen, auf deren Mauern und Hauswänden nicht nur besonders viele, sondern auch besonders beeindruckende Kunstwerke zu sehen sind.

Streetart-Tour durch Koblenz: Bienen am Bahndamm in der Frankenstraße
Streetart-Tour durch Koblenz: Bienen am Bahndamm in der Frankenstraße

In meinem Ex-Zuhause Rom wurden in den letzten Jahren ganze Wohnviertel in Open-Air-Ateliers verwandelt. Internationale und italienische Streetartisten zeichnen sich verantwortlich für die sehenswerten Murals in Quadraro oder Tor Marancia. Selbst in Trastevere, einem Viertel mitten im Herzen von Rom mit folkloristischem Charme, gehören Paste-ups und Stencils ins Straßenbild. Und wenn am Abend die Ladentüren im Viertel mit Metallrolläden zugezogen werden, kommen darauf kunstvolle Graffiti zum Vorschein.

 

Kurzum: Aus meinem grundsätzlichen Faible für Streetart war in den letzten Jahren in Rom echtes Interesse geworden. Nach meinem Rückzug ins doch eher beschauliche Koblenz hatte ich wenig Hoffnung, diese Form der Großstadtkultur häufig zu Gesicht zu bekommen. Um so größer war meiner Freude, als ich zwischen Rhein und Mosel überraschend oft auf Streetart traf. Nicht so riesig und nicht so geballt wie in Rom. Aber wirklich ansehnlich, wie der folgende Foto-Streifzug durch Koblenz zeigt:

Frankenstraße/Am Bahndamm

In der Nähe des Koblenzer Bahnhofs an einer langen Bahndamm-Mauer gibt es diese Werke zu bewundern:

Streeart in Koblenz - Dolce Vita gesucht
Streetart-Tour in Koblenz zwischen Rhein und Mosel
Koblenz Sehenswürdigkeiten: Streetart am Bahnhof
Graffiti in Koblenz am Bahnhof
Streeart-Tour durch Koblenz - Dolce Vita gesucht
Urbane Sehenswürdigkeiten in Koblenz - Streetart am Bahnhof
Streeart-Tour Koblenz - Dolce Vita gesucht
Streeart-Tour Koblenz - Dolce Vita gesucht

Rhein-Mosel Halle / Unterführung Pfaffendorfer Brücke

Die Unterführung zwischen Rhein-Mosel-Halle und Koblenzer Schloss ist nur kurz, aber lang genug um vier Graffiti zu beherbergen. Zwei davon bekommt Ihr hier zu sehen.

Koblenz als Graffiti - Streetart-Tour durch Koblenz
Pretty in Pink - Streeart-Tour durch Koblenz

Balduinbrücke / Lützel

Der Graffiti-Künstler Hendrik Beikirch ist international bekannt für seine ausdrucksstarken XXL-Portraits. Sie prangen an Hauswänden in New York oder Bangkok. Im letzten Jahr hat Hendrick Beikirch, der aus dem nahen Bendorf stammt, ein riesiges Frauenportrait auf einer Hauswand an der Balduinbrücke hinterlassen. Das Wandgemälde ist für den guten Zweck und ein Geschenk an den Koblenzer Frauennotruf. Egal aus welcher Richtung Ihr auf die Moselbrücke kommt, Ihr werdet das Portrait bestimmt nicht übersehen.

XXL-Portrait von Hendrik Beikirch in Koblenz - Streetart-Tour durch Koblenz

Weinbergstraße / Lützel / Unter der Europabrücke

Hall of Fame - so heißen die Mauern im Stadtteil Lützel, die ganz legal im Auftrag der Stadt Koblenz besprüht worden sind. Was da rund um einen Basketballkorb unter einer Brücke entstanden ist, ist äußerst sehenswert.

Spontan verknallt in die Jungs unter der Europa-Brücke
Spontan verknallt in die Jungs unter der Europa-Brücke
Hall of Fame - Streetart-Tour durch Koblenz
3 D-Katzen in der Hall of Fame in Koblenz
Streetart-Tour Koblenz - Dolce vita gesucht
Streetart-Tour Koblenz - Hal of Fame in Lützel

to be continued...

Wenn Ihr schon einmal in Koblenz unterwegs seid, dann könnt Ihr noch mehr erleben:


Ihr möchtet regelmäßig über Kultur-Events rund um Koblenz und manchmal auch weiter weg informiert werden? Dann folgt oder liked einfach Dolce Vita gesucht auf Facebook!