Mein Rezept für Saltimbocca alla romana - Hühnchen und Bohnen

Rezept für Saltimbocca alla Romana mit einem Salat aus Cannellini-Bohnen
Rezept für Saltimbocca alla Romana mit einem Salat aus Cannellini-Bohnen

Auf den Menükarten traditioneller römischer Trattorien ist Saltimbocca alla romana ein Stammgast. Ganz klassisch und wortwörtlich übersetzt, springt dem Gast dort ein köstlicher Happen aus einem dünnem Stück Kalbsfleisch mit luftgetrocknetem Schinken und Salbei in den Mund. Der schnell zubereitete secondo, zweite Gang, ist vermutlich gar nicht so römisch wie der Zusatz alla romana vermuten lässt. Man munkelt, dass Saltimbocca seine kulinarischen Wurzeln in Norditalien, genauer gesagt in Brescia, haben könnte. Wie dem auch immer gewesen sein mag, wenn bei uns zu Hause Saltimbocca alla romana auf den Tisch kommt, verwende ich gerne ganz untraditionell Hühnchenfleisch. Dazu gibt es oft einen simplen Salat aus Cannellini Bohnen mit reichlich Olivenöl und Petersilie.

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten für Saltimbocca alla Romana mit Cannellini-Bohnen
Zutaten für Saltimbocca alla Romana mit Cannellini-Bohnen

2 - 3 Hühnerbrüste je nach Appetit, aus denen 8 - 12 kleine, dünne Schnitzel werden

4  - 6 Scheiben luftgetrockneter Schinken

8 - 12 Salbeiblätter

Mehl

2 EL Butter

1/8 Liter Weißwein

Olivenöl

Pfeffer

200 g getrocknete Cannellini Bohnen (über Nacht eingeweicht und 1 Stunde in reichlich Wasser gekocht) oder eine große Dose mit weissen Bohnen

fein gehackte Petersilie

Knoblauch

Salz

Zubereitung:

Bohnen mit Olivenöl, Salz und 2 Scheiben einer Knoblauchzehe mit 2/3 der fein gehackten Petersilie vermischen und ziehen lassen.

 

Aus jeder Hühnerbrust vier kleine dünne Schnitzel schneiden und noch dünner klopfen. Die Schinkenscheiben halbieren, auf die Schnitzel legen. Darauf nun das Salbeiblatt legen und beides mit einem Zahnstocher an dem Schnitzel befestigen. anschließend das Fleisch (nur!) auf der Unterseite bemehlen.

 

Öl und 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch kurz mit der Oberseite, dann mit der Unterseite anbraten, bis es von unten goldbraun wird. Die Schnitzel mit Weißwein ablöschen, den Alkohol verdampfen lassen. Anschließend einen Deckel auf die Pfanne setzten und das Fleisch für 1-2 Minuten ziehen lassen.

 

Schnitzel aus der Pfanne nehmen, warm stellen. Flüssigkeit in der Pfanne etwas reduzieren lassen, dann Temperatur herunterdrehen. 1 EL kalte Butter zu der Bratensaft/Wein-Reduktion geben und mit einem Schneebesen einrühren. Am Ende muss nur wenig Sauce herauskommen. Es reicht ein Esslöffel davon, um den Schnitzeln das gewisse Etwas zu geben. Dafür sollet Ihr die Sauce vor dem Servieren nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Schnitzel mit Sauce auf Tellern anrichten. Knoblauch aus dem Bohnensalat fischen, der anschließend mit den restlicher Petersilie bestreut wird. Dazu passen übrigens knusprige Ofenkartoffeln.

 

BUON APPETITO!

Zu dem Saltimbocca alla romana passen knusprige Ofenkartoffeln besonders gut.
Zu dem Saltimbocca alla romana passen knusprige Ofenkartoffeln besonders gut.

Dazu passt ein typisch römischer erster Gang! Wie wäre es mit:

Ein Carbonara Rezept - Nudeln mit Eiern, Speck und Käse gibt es auf meinem Rom- und Italien-Blog www.unterwegs-in-rom.eu

Wenn Ihr in Rom typisch römisch essen möchtet, dann solltet Ihr hier vorbeischauen:

Typisch römisch essen in Rom - Meine Restaurant-Tipps für die ewige Stadt