Ideen zum Wochenende - Mal was anderes!

Schon wieder Donnerstag! Es ist Zeit für einige Wochenend-Inspirationen. Für die kommenden freien Tage und Abende habe ich mir mal was anderes vorgenommen. Vielleicht passt ja die ein oder andere Idee noch in Euren Wochenend-Kalender! In diesem Sinne BUON WEEKEND!

- Koblenz -

# Faust mal anders

Im Koblenzer Theater wird Faust als romantische Oper von Louis Spohr auf die Bühne gebracht. Wer glaubt, der Stoff wäre ein alter Hut, täuscht sich. Louis Spohr nahm sich nicht Goethes Faust zum alleinigen Vorbild, sondern ließ sich von diversen literarischen Quellen inspirieren. Am kommenden Wochenende schließt Faust seinen Pakt mit Mephistopheles am Samstag, den 26.01.2019 um 19.30 Uhr.

www.theater-koblenz.de

# Tortellini mal anders

Vor kurzem habe ich in Koblenz meine ersten Manti gegessen. Die türkischen Teigtaschen werden neuerdings in einem kleinen Street-Food-Lokal Am Plan serviert. Ich hatte die vegetarische Variante aus Spinat/Brokkoli-Teig gefüllt mit Kartoffeln. Darüber gab es Joghurt und eine Kräutertomatensauce. Eine leckere Grundlage für einen Streifzug durch meine Heimatstadt samt ihrer besten Sehenswürdigkeiten.

 

Lezilel Manti

Am Plan 12

56068 Koblenz

# Rhein mal anders

Koblenz - Das Deutsche Eck im Winter
Koblenz - Das Deutsche Eck im Winter

In Koblenz kann man am Rheinufer stehen oder flanieren, um sich an der winterlichen Variante der berühmten Flußromantik zu erfreuen. Wem das zu eintönig ist, für den habe ich zwei spannende Möglichkeiten, den Rhein zu entdecken:

 

1. Von oben

In der Wintersaison schwebt die Koblenzer Seilbahn samstags und sonntags über den Rhein.

Wie der Flug in den Panoramagondeln besonders viel Spaß macht, könnt Ihr in diesem Artikel nachlesen.

 

2. Im Romanticum 

Dieses Museum in Koblenz widmet sich mit allerlei Interaktivem dem Rhein. An den zahlreichen Mitmachstationen hat nicht nur Euer Nachwuchs Spaß. Mein absoluter Favorite ist die nachgebaute Brücke eines Frachtschiffes. Hier kann man munter an einem Steuerrad drehen, während das Schiff auf einem Bildschirm über den Rhein schippert.

www.romanticum.de

- Drumherum -

# Cappuccino mal anders in Andernach

Das Cafè Winzig in Andernach - Hausgemachte Kuchen und Holländischer Cappuccino
Das Cafè Winzig in Andernach - Hausgemachte Kuchen und Holländischer Cappuccino

Am letzten Wochenende habe ich einen winterlichen Streifzug durch Andernach unternommen. Es war wirklich überraschend, wie ansehnlich das Städtchen am Rhein auch um diese Jahreszeit ist. Vor allem die Fassaden vieler Altstadthäuser und die gut erhaltene Stadtmauer fand ich sehenswert. Zum Aufwärmen ging es ins Café Winzig auf dem Marktplatz. In dem schmucken Fachwerkhaus wird neben ausgesprochen leckeren Kuchen, auch ein etwas anderer Cappuccino an die kleinen Tische gebracht. Holländischer Cappuccino mit Eierlikör und Sahnehäubchen! Spontan klingt die italienisch/niederländische Vereinigung unnötig. In der heimeligen Café-Atmopshäre bei frischen Außentemperaturen macht das wärmende Getränk mit Sahnetopping jedoch irgendwie Sinn!

Café Winzig

Markt 10

56626 Andernach

 

# Alltag mal anders in Bonn

Im Deutschen Museum in Bonn läuft noch bis März eine Ausstellung, die den Blick auf den Alltag verändert. Unter dem Motto "ALL.TÄGLICH. Aus dem All für die Erde.", wird anschaulich gezeigt, wie Weltraumforschung unser Leben auf der Erde beeinflußt. Hier kann man sich nicht nur Wissen aneignen, sondern auch an einigen Stationen selbst Hand anlegen. Eine gewisse Technikaffinität ist für den Spaß im Museum von Vorteil, aber kein unbedingtes Muss. Auch wenn ich nicht alles begriffen habe, fand ich es äußerst interessant.

 

Deutsches Museum Bonn

Ahrstraße 45

www.deutsches-museum.de

# Andy Warhol mal anders in Köln

Pop goes Art - Hinter dieser Türe warten Plattencover von Andy Warhol aus vier Jahrzehnten
Pop goes Art - Hinter dieser Türe warten Plattencover von Andy Warhol aus vier Jahrzehnten

Andy Warhol und seine Pop-Art-Plakate sind allseits bekannt. Aber habt Ihr gewusst, dass der Künstler über viele Jahrzehnte Schallplattencover illustriert hat? Ich nicht! Erst als ich von der Ausstellung "Pop goes Art" im Museum für Angewandte Kunst in Köln gehört habe. Hier werden noch bis zum 24. März Plattencover aus 40 Jahren von Musikern wie die Rolling Stones, John Lennon oder Diana Ross gezeigt. Im Dezember habe ich das MAAK besucht und war begeistert. Die Ausstellung ist wirklich mal was anderes!

MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln

An der Rechtsschule

50667 Köln

 

Öffnungszeiten: Di bis So: 10 - 18 Uhr

Ihr pant einen Kurztrip nach Koblenz? Dann sind diese Artikel für Euch interessant:

Hier geht´s zum Dolce-Vita-Original:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0