Neu in Koblenz: Türkische Tortellini im modernen Orient-Look

Pasta muss nicht immer italienisch sein, um gut zu schmecken. Das durfte ich heute bei einem Mittagessen bei Lezizel Manti erfahren. Das kleine Street-Food-Lokal hat vor kurzem Am Plan eröffnet. Meine kulinarische Neugierde war sofort geweckt. Manti, türkische gefüllte Teigtaschen, hatte ich bisher noch nie probiert. Außerdem gefiel mir, was durch die Fensterfront zu sehen war: Hohe Tische und Sitzbänke aus hellem Holz über denen glänzende Lampen baumelten. Eine lange Theke mit Hockern bestückt, deren Sitzflächen mit flauschigem Orient-Teppich bezogen waren. Ein bißchen Messing und einige schwarze Kacheln an der Wand. Auch wenn ein Hauch von Orient durch das modern reduzierte Imbiss-Ambiete wehte, erinnerte mich die klare Optik irgendwie an Rom. Lezizel Manti könnte auch im Street-Food-Viertel Monti zu Hause sein.

 

Manti essen in Koblenz am Plan im modernen Orient-Look
Manti essen in Koblenz am Plan im modernen Orient-Look

Auf ihrer Homepage versprechen die "Mantibrüder" einen Teigtaschengenuss wie bei Mama. Ein Qualitätsversprechen des Franchisers, das ich allzugut aus Italien kenne. Ob meine Manti wie bei Muttern geschmeckt haben, kann ich schwer beurteilen. Lecker waren sie auf jeden Fall. Und tatsächlich haben sie mich an Tortellini erinnert. Genauer gesagt an Fagottini, diese kleinen gefüllten Nudelsäckchen. 

 

Im Lezizel Manti besteht die Auswahl zwischen Manti mit Rinderhack- oder Kartoffel-Füllung. Ich habe mich für die vegetarische Variante entschieden. Der Teig besteht aus Bio-Spinat und -Brokkoli und wird klassisch mit einer Kräutertomatensauce, Joghurt und Paprikaöl serviert. Wer mag kann außerdem aus diversen Toppings, von Hirtenkäse über Apfel-Mango-Chutney bis Sonnenblumenkernen, auswählen. Meine Manti bekamen obendrauf nur einige Blättchen von den getrockneten Gewürzen, die frei verfügbar auf den Tischen stehen: Chilli, Minze und Sumak. Letzeres kommt Essig geschmacklich sehr nahe.

Sehr lecker!  Vegetarische Manti aus Brokkoli-Spinat-Teig gefüllt mit Kartoffeln.
Sehr lecker! Vegetarische Manti aus Brokkoli-Spinat-Teig gefüllt mit Kartoffeln.

Meine Manti-Mittagspause war übrigens nicht nur geschmacklich interessant. Es dauerte nur wenige Minuten und ich war in ein Fachgespräch über die optimale Geschmackskomponeten

Kombination für den ultimativen Manti-Genuss verwickelt. Herrlich! Wie in Italien!

Mein Fazit: #dolcevitagefunden

Zum Selber-Probieren:

Lezilel Manti

Am Plan 12

56068 Koblenz

Zur Transparenz:

Ich habe meine Manti selbst bezahlt und ich habe diesen Beitrag ohne Aufforderung geschrieben.