#Essen gehen in Koblenz / Papa Umi / Finest Asian Restaurant

Die Eröffnung des Papa Umi in Koblenz hatte sich sogar bis zu mir nach Rom rum-gesprochen. Meine Bekannten schwärmten von dem modernen Ambiente und den Sushi-Skulpturen, die dort kreiert wurden. Seitdem sind bald 2 Jahre vergangen und ich habe  dem Papa Umi bereits einige Besuche abgestattet, weil die Schwärmereien nicht übertrieben waren. Außerdem brauchte ich nach dem Umzug nach Deutschland dringend einen Ersatz für mein Lieblings-Asia-Restaurant in Rom, dem Oishi im Stadtviertel Ostiense. 

Offene Räume, offene Küche - das Interieur des Papa Umi bietet viel Platz für Genuss
Offene Räume, offene Küche - das Interieur des Papa Umi bietet viel Platz für Genuss

Das Papa Umi ist eine gute Adresse für alle, die gerne asiatisch essen und dabei Wert auf ein ansprechendes Interieur legen. Hier hängen schwarze Pendelleuchten tief über hellen Holztischen. Die Lampen kreieren Lichtinseln in dem sonst abgedunkelten Raum und lenken den Focus auf das Asian Food, das hier serviert wird. Sommerrollen und Crunchy Wan Tan, Bun Hanoi Style und Prawn Curry, Nigri und Sashimi - die Vielfalt der Karte ermöglicht zahlreiche und abwechslungsreiche Restaurantbesuche! Ich lande am Ende des Tages doch immer wieder bei Sushi. Die kunstvollen Arrangements schmecken einfach zu gut! 

 

Fast, aber nur fast zu schön zum Essen, das Sushi-Arrangement im Papa Umi
Fast, aber nur fast zu schön zum Essen, das Sushi-Arrangement im Papa Umi
Mango und Minze - sehr zu empfehlen
Mango und Minze - sehr zu empfehlen

Papa Umi Koblenz

Löhrstraße 109

Öffnungszeiten: 11.30 Uhr - 22.30 Uhr 

Für mehr Transparenz: Mein Sushi und Mango-Saft habe ich aus eigener Tasche finanziert. Ich schreibe freiwillig über Papa Umi.