Drachenfest, Gruselburg und Gutenberg - Inspirationen fürs Wochenende

Wie die Zeit vergeht! Schon steht wieder das Wochenende vor der Tür, und ich habe wie jeden Donnerstag ein paar Ideen für die freien Tage gesammelt. Es wird herbstlich und gruselig!

Herbstvergnügen & Drachenfest am Sonntag, den 28. Oktober auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz

Drachensteigen im Festungspark. Kinderschminken und Seifenblasenkunst. Eine Kreativwerkstatt,   der kleine Drache Kokosnuss und noch mehr Spiel & Spaß!  Kinder kommen  bei dem Herbstevent auf dem Gelände der Festung Ehrenbreitstein definitiv auf ihre Kosten.  Aber keine Sorge, auch für Erwachsene gib es interessante Programmpunkte jenseits von Glittertatoos und Drachenbaukurs. Ganz oben auf meiner Liste steht ein Besuch des Haus des Genusses. Hier findet von 10 bis 18 Uhr ein Markt der regionalen Köstlichkeiten und von 12 bis 17 Uhr KostProben aus dem Weinreich Rheinland-Pfalz statt. Klingt doch vielversprechend! Das komplette sehr reichhaltige Programm findet Ihr unter www.koblenzer-gartenkultur.de 

Festival der Magier und Hexen in Mayen am  27. Oktober

Am Samstag wird´s gruselig in und um die Genovevaburg. Schaurige Geschichten werden vorgelesen, Hexen streifen durch die Stadt, Kürbisse werden geschnitzt, Zauberer treiben ihr Unwesen und Gruselworkshops werden abgehalten. Highlights des magischen Festivals sind der Grusel-Kürbis-Umzug (16 Uhr -  vom Brückentor zur Genovevaburg), die Prämierung des schaurigsten Kostüm des Tages (16.30  Uhr - Marktplatz) sowie eine Feuershow (18.00 - Marktplatz). Mehr Infos zum Gruseln unter www.mayen.de 

Ein Besuch des Gutenberg Museums in Mainz

Am Montag wurde der alljährliche Tag der Bibliotheken gefeiert. Denen würde es an Inhalten fehlen, hätte es Johannes Gutenberg nicht gegeben. Dem Erfinder des Buchdrucks ist in Mainz ein sehens- und erlebenswertes Museum gewidmet. Sonntags finden im Gutenberg Museum Familiennachmittage mit Kinderführung und Mobiler Druckwerkstatt statt. Ein besonderer Clou im Gutenbergjahr 2018: Sollte in Eurer Anschrift Gutenberg auftauchen (z.B. die Gutenbergstraße) ist der Eintritt frei. Nach  dem Museumsbesuchs  empfehle ich Euch noch ein Stück Kuchen im Café Blumen (Große Bleiche 60).  

www.gutenberg.de 

Ich wünsche Euch ein Buon Weekend!!