#Essen gehen in Koblenz - Endlich! Ein Abend in der Genuss Werkstatt!

Endlich! Ich habe einen Platz auf dieser Bank ergattert. Sie steht im Restaurant Genuss Werkstatt, das ich aufgrund von diversen Empfehlungen seit meiner Rückkehr aus Italien unbedingt besuchen wollte. Mit wenig Erfolg. Zweimal waren alle Sitzplätze besetzt, was mich beim dritten Anlauf zu einer telefonischen Tischreservierung bewogen hat. Leider musste ich erfahren, dass ich zu spät dran war und an meinem Wunschtermin bereits alles ausgebucht war. Also, ein  kleiner Tipp an dieser Stelle: Reserviert Euren Tisch in der Genuss Werkstatt rechtzeitig oder kommt wie ich an einem Dienstag Abend pünktlich zur Öffnung des Restaurants um 18 Uhr vorbei. Dann klappt es auch mit dem Sitzplatz. 

Die Menükarte ist so klar und geschmackvoll wie das Ambiente. Ich lese viel Mediterranes wie Antipasti, Rucola Gnocchi oder gebratenes Thunfischfilet. Neben zahlreichen Salat-Variationen kommen auch Küchen-Klassiker wie Wiener Schnitzel und Cordon Bleu nicht zu kurz. Auf der Tageskarte steht Saisonales mit Kürbis, wofür ich mich allerdings nicht entscheide. Ich bestelle Surf´n Turf und ein Glas Grauburgunder. 

Nach zwei Bissen von dem Salat und dem Angus Rind, weiß ich, warum es so schwierig ist am Wochenende einen Platz zu bekommen. Es schmeckt hervorragend! Der simple Salat ist mit dem spannenden Dressing ein echter Genuss und das Fleisch zergeht mir auf der Zunge. Ich nehme ein Schluck von dem Grauburgunder und fühle mich wie in Italien. Das Geheimnis der italienischen Küche liegt in der Verwendung von wenigen, einfachen aber allerbesten Produkten. So wie auf dem Teller vor mir. Für heute Abend kann ich definitiv sagen #dolcevitagefunden. Und wenn der Salat schon so schmeckt, erweckt das extrem große kulinarische Hoffnungen auf den Rest der Karte, von der ich bald und gerne wieder etwas bestellen werde. Nach einer erfolgreichen Tischreservierung!

Solltet Ihr unter der Woche um die Mittagszeit in Koblenz unterwegs sein, hier noch ein kleiner Tipp: Die Genuss Werkstatt bietet auch einen Mittagstisch an, bei dem man aus zwei Gerichten wählen kann. Dazu gibt es noch eine Tagessuppe und ein Dessert. Im Sommer kann man übrigens auch draußen in einem kleinen Innenhof essen. 

Genuss Werkstatt

Clemensstraße 16 

Öffnungszeiten: Mo - Sa: 12 - 15 Uhr, 18 bis open end, Sonntag Ruhetag

Transparenzhinweis: Ich habe das hervorragende Essen und den tollen Wein aus eigener Tasche bezahlt. Meine Begeisterung entspringt einer persönlichen Motivation. Niemand hat mich dazu aufgefordert.